Skip to Content

Inverted Maze

A labyrinth tricks your senses

Inverted Maze ist eine 5x5m große Plattform. Durch das gemeinschaftliche Gewichtverteilen mehrerer Personen auf der Plattform kann diese in alle Richtungen gekippt oder in allen Positionen stabilisiert werden. Die Beschaffenheit der Einheit (verbundene Boden- und Deckenfläche) ist als ein in sich abgeschlossener Raum zu denken, in welchen man nur von bestimmenten Blickwinkeln Einsicht hat. Der Zugang zu dieser Plattform wird liessend gestaltet sein - sprich ein unmittelbarer Überraschungseffekt auch dadurch entstehen, als der Wechsel von solider Bodenqualität zu beweglicher ein nicht ersichtlicher ist.

Über eine Vorrichtung zur Abnahme der Lastenverteilung (ev. kombiniert mit Reed Relais der Pneumatikzylinder) werden die Neigungsdaten ausgewertet und dienen als Inputgeber für die dazugehörige Applikation. Durch Gewichtsverlagerung wird ein über der Plattform angebrachtes, real vorhandenes Labyrinth in Bewegung gebracht. Es gilt die im Labyrinth befindliche Kugel gemeinschaftlich durch den Irrgarten zu navigieren, wobei eine Besonderheit darin zu Tage tritt, als die Wirkung der Schwerkraft bestenfalls entgegengesetzt erscheint. Die Kugeln rollen an der Decke und verschwinden am Ende nach oben hin.

Für die Weiterbearbeitung von Inverted Maze suchen wir Interessenten mit Talenten in den Bereichen Mechanik und Metallarbeit - Informationen: info[at]timesup.org

References: 
TwixtVille